Interessantes über Bögen

Allgemeines über Bögen

Die Bogenstange besteht aus Fernambuk-Holz. Einfluss auf Spielbarkeit und Klang haben die Dichtheit, Widerstandskraft und Spannkraft des Holzes. Es darf nicht zu weich sein. Ebenso haben die Ästhetik und Fertigung mit Herzblut und Sorgfalt eine große Auswirkung auf die Qualität des Bogens.

Für die Bogenbehaarungen verwende ich nur ausgesuchtes sibirisches und mongolisches Rosshaar.

Reinigung des Bogens

Zur Reinigung des Bogens nach jedem Spielen, den Bogen angespannt lassen und mit weichem Baumwolltuch die Stange reinigen, damit die Rest des Kolophoniums entfernt werden. So bleibt der Lack gut erhalten und glänzend.

Zum Lackaufrischen zum Bogenbauer geben. Auf keinen Fall mit gängigen Holzpolituren verwenden. Dies könnte die Haare beschädigen oder Fett abgeben, und der Bogen würde nicht mehr einwandfrei spielen.